Leibesübungen at home


Homeoffice in Dauerschleife stellt alle vor erhbeliche Herausforderungen. Nach wenigen Wochen merken wir fast unweigerlich, wie wir mental und körperlich erschlaffen. Gegenmaßnahmen sind hoch im Kurs.

Dass die mentale Kapazität unmittelbar mit der körperlichen Fitness zusammenhängt, merken wir nun am eigenen Leibe. Wo früher bei einer sitzenden Tätigkeit wenigstens noch der Weg zur Arbeit, das heißt von der Wohnung zum Auto und vom Auto zum Schreibtisch, verbleiben ist, ist nun der Aktionsradius auf die eigenen vier Wände stark beschränkt. Viele nutzen die Gelegenheit und machen draußen Sport, laufen, Rad fahren, der Wald ist voll wie noch nie. Gut so! Aber irgendwie fehlt uns noch etwas mehr. Viele Sportarten, wie alle Mannschaftssportarten oder schwimmen lassen sich nicht verwirklichen. Das geliebte Fitnessstudio hat geschlossen.

Wenn die eigenen vier Wände neben Homeoffice auch die Funktion des Fitnessraumes übernehmen müssen und die üblichen Nutzungsmöglichkeiten auch erhalten bleiben müssen, dann sind wir auch mit unseren Gestaltungsspielräumen überfordert.


Schreibe einen Kommentar