Magie des Organisierens

Sonnenhut ist eine Heilpflanze.

Magie ist die Kunst, sich geheimnisvoll wirkende Kräfte dienstbar zu machen. Wollen wir als Magier die Kräfte für uns spielen lassen? Oder möchten wir lieber als ahnungsloses Publikum die Welt bestaunen? Wir haben die Wahl. Jedoch geht die Magie des Organisierens noch einen entscheidenden Schritt weiter:

  • Wie können wir in der Organisationsentwicklung systematisch magische Kräfte wirken lassen?
  • Und wie erzielen wir damit magische Ergebnisse?

„Schalte die Magie an… Alles was du möchtest ist einen Traum weit weg“, so hören wir Coldplay in „Adventure of a Lifetime“. Lassen Sie sich dieses große Abenteuer auch in der Organisationsentwicklung nicht entgehen.

Magic is believing in oneself. If we do that, we can make anything happen.

Johann wolfgang von goethe

Um Magie entstehen und wirken zu lassen, müssen wir an uns selbst glauben und die Herausforderungen annehmen.

Herausforderungen annehmen

Zum großen Abenteuer gehören Herausforderungen. Je größer die Challenge ist, desto größer der Druck, der innere Ängste erzeugt. Diese Ängste sind wichtige Warnungen. Sie sichern sowohl unser Überleben: als Mensch, als Organisation und als Gesellschaft.

Doch entscheidend ist, wie wir mit diesem Druck umgehen. Es ist stets falsch, sich entmutigen zu lassen. Geben Sie Ihre Träume und Ziele an keine Macht der Welt ab.

„Sie erlangen innere Stärke, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung in der Sie wirklich aufhören, der Angst ins Gesicht zu starren… Sie können zu sich selbst sagen, ‚Ich habe diesen Horror überlebt. Ich kann das Kommende annehmen.‘ Wir müssen genau das tun, wovon wir denken, dass wir es nicht schaffen könnten“, so Eleanor Roosevelt.

Auch im Organisationsgeschehen sollten uns die Herausforderungen weniger lähmen. Vielmehr sollten diese uns ermutigen Neues zu wagen.

Let´s magic happen.

Magie des Organisierens bedeutet die Grenzen des Möglichen verschieben

Um die Grenze des Möglichen auszuloten, müssen wir uns an diese Grenze ranwagen und diese auch testen. Neugierig ausprobieren, was wirklich möglich ist. So wie es Kinder auch tun, immer und immer wieder.

„Unter diesem Druck, unter dieser Last sind wir Diamanten, die Form annehmen“, hören wir die Band weiter singen.

Mit Coldplays Worten: „Wenn wir nur dieses eine Leben erhalten haben, dieses Abenteuer“ …dann lassen wir uns auf die Magie des Lebens und die Magie des Organisierens einfach ein…

…und verschieben die Grenzen des Möglichen.

Be Magical

Nicht zuletzt beweist die Quantenphysik die mystische Seite des Universums. Jeder, der versucht nur ’normale‘ Erfahrungen im Sinne der klassischen Physik zu machen, verkennt die Funken der Magie, die uns begegnen.

  • Das Universum beruht auch auf der Quantenphysik. Das Leben hat auch die Quantenbiologie als Grundlage. Beide sind im herkömmlichen Sinn seltsam.
  • Quantentechnologie bringt die Chance in ganz neue Sphären vorzudringen.
  • Quantensprünge lassen sich auf der Organisationsebene vielfältig verwirklichen.
    • Am besten gelingt das mit einem forschenden Mindset
    • Forschung und Entwicklung sind nicht die Angelegenheit nur einer Abteilung – F&E geht alle an
    • Neugier und Erkenntnisdrang prägen daher die Organisationskultur

Die alten Denkmuster führten nicht nur zu den Erfolgen, sondern auch zu den derzeitigen Problemen und Krisen. Daher lassen sich mit alten Denkmustern kaum aktuelle Probleme lösen. Widerstehen wir daher der Versuchung uns anzupassen.

Seien wir magisch.

Magisches Marketing

Ehrlichkeit – die magische Kraft

Selbstdisziplin – die Königsmacherin

Forschungsweltmeister werden