Paradigmenwechsel zur Forschenden Organisation

Paradigmenwechsel bedeutet eine neue Art zu denken, zu sein. Von der lernenden Organisation kommend, müssen wir zur Forschenden Organisation werden. Forschende Organisation, die von und mit Innovationen lebt, ist auf Veränderungen jeglicher Art angewiesen. Change ist das Status quo. Mit dem richtigen Mindset werden Sie nachhaltig erfolgreich – garantiert.

Paradigmenwechsel

Paradigma bezeichnet eine grundsätzliche Denkweise, Weltsicht, Weltanschauung. Die Gesamtheit der vorherrschenden Grundauffassungen einer wissenschaftlichen Disziplin bezeichnet Kuhn als Paradigma. Von Paradigmenwechsel spricht er, wenn sich die grundlegende Denkweise ändert und eine wissenschaftliche Revolution entfacht wird. Genau das, wovor unbewusst viele Angst haben. Das schließt ebenso die Professoren wie Praktiker ein.

Während Wachstum im Prinzip more of the same bedeutet und wir immer mehr und immer schneller uns im Hamsterrad bewegen, bringt eine Forschende Organisation wirklich Neues hervor.

Beispielsweise Mobilitäts-Paradigmenwechsel: die Industrie setzt auf das Automobil. Seit Rolf Benz fast nichts Neues. Flugzeuge sind klobig und bringen viele Menschen an Stellen, wo wirklich keiner sein möchte. Flughäfen liegen vom Zielort weit abgellegen. Unsere Fortbewegungsmittel scheiden Emissionen aus. Lärm ist hier nicht zu vernachlässigen. Das geht so nicht weiter. Wir brauchen einen Wechsel, dies sehen die Verständigen mittlerweile ein.

Hier meinen wir ein schönes Leben verbunden mit der Gewissheit, das richtige zu tun.

Wir haben es erleben dürfen, wie es ist, wenn der Verkehr, wie er nun mal ist, auf ein unvorstellbares Minimum herabgesetzt wird. Stille und Ruhe machten sich breit. Sie übertrugen sich auch auf unsere Sinne.

Adler und ihre Art sich zu bewegen

Wir lieben die Adler und ihre Perspektive. Diese einzunehmen is the State to be. Warum orientieren wir uns bei der Fortbewegung nicht auch an diesen erhabenen Tieren?

Ein leiser Flug spielend mit den Winden dessen Emmissionen direkt als Dünger dienen – wenn Sie jetzt denken, dass das nicht geht, dann haben Sie recht: es fliegt!

Forschende Organisationen stellen die Fragen neu. Darauf suchen sie neue Antworten. Schließlich setzen sie es um und erfinden sich neu.

Ein Paradigmawechsel – ein echter Fortschritt im Denken.

Wir brauchen nicht weniger, sondern andere Mobilität. Die Adler machen uns das vor. Adler fliegen und wir bestaunen ihre Erhabenheit.

Lassen Sie einfach Ihre Fantasie fliegen. Wir brauchen mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.